Archiv des Monats September, 2007

Schokokuchen

Kategorie Whydoirun am September 25th, 2007

„Must be the endorphins – wish I knew about them 20 years ago. Oh yeah, if I run long enough, I can eat chocolate cake! Hey – running lets me have my cake and eat it too!!! Hmmm, wonder if that’s why I had the blood sugar/cholesterol problem???“
(Cheryl alias Chenille)

Auch bei mir stehen meine Gesundheit und mein Bedürfnis Schokokuchen verputzen zu dürfen im Mittelpunkt der Motivation. Naja, tauschen wir mal den Schokokuchen ein in alles was dick macht (Pizza, Süßes, Mägge etc.), dann kommts bei mir eher hin. Kuchen muss sich bei mir ganz weit hinten anstellen. 😉

800 Kilometer

Kategorie Jubilaeen am September 13th, 2007

Heute habe ich die 800 km-Marke überlaufen. Heuer bin ich 735 km bereits gelaufen. Daher fehlen „nur“ noch 200 km bzw. 265 km um die große 1000 km-Marke insgesamt bzw. heuer zu knacken. Zeit habe ich noch 3,5 Monate. Das bedeutet, dass ich pro Monat 75 km laufen muss. Das sollte ich schaffen, vor allem wenn bei der Fussballsaison Winterpause ist und der Winter schneearm ist.

Bessere Karten

Kategorie Sonstiges am September 11th, 2007

Wie vielleicht der ein oder andere bemerkt hat, haben sich meine GoogleEarth-Karten im Lauf der Zeit etwas geändert. Anfangs habe ich mit einem roten Strich meine Wege nachgefahren. Dann habe ich festgestellt, dass es auch ausreicht (und weitaus weniger Zeit benötigt), wenn ich einfach die Markierungspunkte und Verbindungslinien des Messwerkzeuges von GoogleEarth als Linien behalte und nichts extra nachmale.

Da ich im Text immer eine kurze Wegbeschreibung gebe, um den ortskundigen Läufer schnell einen Überblick zu verschaffen, habe ich mich schon öfters geärgert, dass bei entsprechender Zoomstufe die kleinen, aber für die Strecke markanten, Ortschaften nicht mehr namentlich genannt werden. Daher habe ich mich dazu entschlossen, von nun an die Ortsnamen voll auszublenden und die in der Beschreibung genannten Ortschaften manuell durch Ortsmarken einzufügen. Ich finde, dass man dann den Weg besser versteht, zumal die genannten Punkte meist die sind, wo man abbiegen muss. Falls ich Zeit finde werde ich zumindest für die Strecken, die ich mehr als ein mal gelaufen bin, das ganze nachholen und eine neue Karte zeichnen. Als Beispiel kann man die neu vermessene „Hausstrecke“ heranziehen.

Erklärung der Symbole:
Haus mit Fähnchen
Start bzw. Ziel
(meist Schwindegg)
Häuser ohne Fähnchen
Wichtige Ortschaften auf dem Weg
Bäume
Naturpunkte auf dem Weg
(Z.B. ein bestimmter Wald oder Berg)
Fussballer
Freunde und Bekannte

Ich hoffe, dass dieses die Karten verständlicher macht, vor allem auch für die, die das Schwindegger Umland nicht so auswendig können, wie ich. 😉

16. OMV Halbmarathon Altötting – Ergebnis

Kategorie Ergebnisse, Laufen 21 km - Halbmarathon am September 2nd, 2007

Es ist vollbracht. Mein erster Halbmarathon ist beendet. Mit meiner Zeit bin ich sehr zufrieden, da ich auf 1 h 35 min spekuliert hatte, aber natürlich nicht wusste, ob ich es schaffe. Ich habe mich immer an andere Läufer dran gehängt und versucht auf keinen Fall abzureißen. Zeitweise spaltete sich das Feld (also das in meiner Sichtweite) genau hinter mir, sodass ich als letzter noch dran blieb. Von denen, die da vor mir waren habe ich aber nach und nach ich glaube alle überholt. Vorm Ziel noch ein Schlussspurt (Katha meinte, dass ich so böse geschaut habe, aber das werden die Fotos vom Stefan zeigen) mit einem aus meiner Altersklasse, wobei wir noch ca. 5 Läufer überholten, und dann war es endlich aus. Danach gab es Wasser, Erdinger Alkoholfrei, Obst, Müsliriegel usw. im Zielbereich für die Läufer.
Ergebnis
netto – offiziell
21,0975 km in 1 h 33 min 55 s (4 min 28 s /km)

Platz gesamt: 0198 von 1248 (15,9%)
Platz Herren: 0194 von 1001 (19,4%)
Platz MHK: 0026 von 0112 (23,2%)




Laufen 2007/09

Kategorie Training am September 1st, 2007

Datum: 01.09.2007, Samstag
Strecke: Schwindegg
Streckenlänge: ca. 5,37 km
Geschwindigkeit: ca. 5 min 13 s /km

Datum: 10.09.2007, Montag
Strecke: Reibersdorf – Schwindkirchen – Hofgiebing – Mitterrimbach – Frauenornau – OTK
Streckenlänge: ca. 16,41 km
Geschwindigkeit: ca. 5 min 00 s /km

Datum: 13.09.2007, Donnerstag
Strecke: Hofmühle – Mitterrimbach – Reibersdorf
Streckenlänge: ca. 7,69 km
Geschwindigkeit: ca. 4 min 26 s /km

Datum: 15.09.2007, Samstag
Strecke: Mühldorf – Töging – Mühldorf
Streckenlänge: ca. 8,73 km
Geschwindigkeit: ca. 5 min 18 s /km

Datum: 20.09.2007, Donnerstag
Strecke: Schiederberg – Wasentegernbach – GG – Watzling – Oberdorfen – GG – Wasentegernbach
Streckenlänge: ca. 29,34 km
Geschwindigkeit: ca. 4 min 52 s /km
Mitläufer: GG (11,47 km in 4 min 50 s /km)

Datum: 24.09.2007, Montag
Strecke: Reibersdorf – Friedlrimbach
Streckenlänge: ca. 6,22 km
Geschwindigkeit: ca. 4 min 53 s /km