27. Vienna City Marathon

Es gibt ein neues Ziel
Ich will am 18.04.2010 da starten:

Foto: www.vienna-marathon.com

Der Wien Marathon ist einer derjenigen, die ich unbedingt laufen will.
Natürlich liegt es zum einen an der Stadt: die Architektur, die Menschen, die Kultur

Aber zum anderen auch daran, dass sich dieser Marathon gut kombinieren lässt. Wir werden nämlich eine Bekannte besuchen und vielleicht auch noch etwas Urlaub dran hängen. Ausserdem ist der Termin weit vor meinem Examen im Dezember, sodass es damit normalweiße keine Probleme geben sollte.

Der Weg ist das Ziel
Durch diese Straßen und Gassen führt die Strecke des Marathon.
Start = WagramerstraßeReichsbrücke – Lassallestraße – Praterstern – Hauptallee – Stadionallee – Schüttelstraße – Untere Donaustraße – Schwedenbrücke – Franz Josefs Kai – Stubenring – Parkring – Schubertring – Kärtnerring – Opernring – Operngasse – Friedrichstr. – Linke Wienzeile – Schloßallee – äußere Mariahilferstraße – innere Mariahilferstraße – Babenbergerstr. – Burgring – Dr. Karl Renner Ring – Dr. Karl Lueger Ring – Schottenring – Liechtensteinstraße – Alserbachstraße – Julius Tandler Platz – Friedensbrücke – Brigittenauer Lände – Obere Donaustraße – Untere Donaustraße – Schüttelstraße – Lukschgasse – Rustenschacherallee – Stadionallee – Meiereistraße – Stadion (Wende) – Meiereistraße – Hauptallee – Lusthaus – Hauptallee – Stadionallee – Schüttelstraße – Franzensbrücke – Radetzkyplatz – Radetzkystraße – Vordere Zollamtstraße – Weiskirchnerstraße – Stubenring – Parkring – Schubertring – Kärntner Ring – Opernring – BurgringHeldenplatz = Ziel

Wer sich darunter wenig vortsellen kann, dem sei die Übersicht ans Herz gelegt.

Beim Abpinseln der Strecke ist mir aufgefallen, dass es viele langgezogene, gerade Abschnitte gibt. Manche Teile werden sogar dreimal durchlaufen (hin-zurück-hin). Insbesondere der Teil an der Kleinen Donau (Schüttelstraße) ist ein solcher und könnte landschaftlich sehr reizvoll sein.

Ob ich mir eine Zeitvorgabe mache, weiß ich noch nicht, aber die 3 h 30 min würden mich schon jucken. Es wird davon abhängen wie gut meine Vorbereitung darauf ausfällt. Für Füssen konnte ich damals lediglich einen langen Lauf jenseits der 30 km vorweisen.

Vienna City Marathon

3 Antworten auf “27. Vienna City Marathon”

  1. Georg schreibt:

    Schön! 🙂

    Zur Vorbereitung Isarlauf 2.0?

  2. BOrunning schreibt:

    Ja, das wäre eine super Sache. Suchen wir uns eine neue Strecke oder die alte nochmal. Da es wohl Februar oder März sein wird, hoffe ich, dass es dann nicht derart Regnet, wie beim letzten Mal 😀

  3. Alois schreibt:

    Wär dann diesmal auch dabei, falls ich noch darf :-). Schade, dass im Februar bzw. März der Biergarten noch nicht offen hat. Wär schon eine schöne Belohnung.

Sog a wos